Ostern 2018: Osterbrunnen im Park

Für die Fotografen ist die Entscheidung nicht immer einfach: Welches Motiv soll um Himmels willen zuerst auf der Speicherkarte abgelichtet werden, denn aus der Entfernung bieten sich stimmungsvolle Blickachsen und aus der Nähe verrät so manches Osterei einen humorvollen Künstler. Die gute Nachricht: Niemand muss sich deswegen graue Haare wachsen lassen, denn ein Osterbrunnen läuft nicht so schnell weg. „Knipser“ haben daher alle Zeit der Welt zum Rein- und Rauszoomen.

2018 war die Osterkrone im Park wieder ein prachtvoller Osterbrunnen, der viele Besucher aus nah und fern anzog.