Ostern 2018: MDR-Osterspaziergang in Bad Tabarz

Der Staffelstab des MDR-Osterspaziergangs wurde 2017 von Schalkau an Bad Tabarz übergeben. Damit findet der MDR-Osterspaziergang 2018 im Landkreis Gotha statt und feiert dort sein großes Jubiläum: 25 Jahre MDR-Osterspaziergang. Seit einem Viertel Jahrhundert schnüren Wanderfreunde am Ostersonntag nun schon die Wanderschuhe.

Traditionell machen sich beim MDR-Osterspaziergang die Wanderfreunde aus Thüringen und den angrenzenden Bundesländern immer am Ostersonntag auf die Socken. An dieser Tradition wird auch 2018 nicht gerüttelt – auch wenn der Ostersonntag auf den 01. April 2018 fällt und Scherzkekse vielleicht auf die eine oder andere Idee kommen könnten.

Wie immer locken drei verschiedene Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, sodass für jeden etwas dabei ist – für Familien mit Kindern, für Ältere oder für Wanderprofis. Gestartet wird zwischen 9 und 12 Uhr im bzw. am Winkelhof.

 

„Familientour“ | Gelbe Strecke beim MDR-Osterspaziergang 2018 in Bad Tabarz | 4 Kilometer lang –

Die Familientour ist die kürzeste Strecke beim MDR-Osterspaziergang. Wanderer können hier zunächst den tollen Ausblick über Bad Tabarz genießen. Über die Willy-Liebetrau-Schanze geht es zur Märchenwiese. Für die Kleinsten warten dort nicht nur die Struwwelpeter-Geschichten, sondern auch einige Überraschungen. Über den Lauchagrund führt die Strecke zunächst zur Arenarisquelle und ddann zum Spindlereck. Sie Wanderer folgen nun dem Übelbergweg bis zur Massemühle. Es geht entlang der Lauche bis zum „Tempelchen“. Hier fließen Strenge und Laucha zusammen. Die Wanderer wechseln nun die Flussseite. Über den Lutherbrunnen und das Ausflugslokal Schweizerhaus gelangen sie zum Kletterwald.

 

„Traditionstour“ | Rote Strecke beim MDR-Osterspaziergang 2018 in Bad Tabarz | 12 Kilometer lang

Zunächst führt die Traditionstour beim MDR-Osterspaziergang 2018 durch Bad Tabarz. Die Wanderer kommen dabei durch den schönen Alexandrinenhain und überqueren die Russenbrücke. Die Strecke nimmt nun den Weg durch ein verwunschenes Tal in Richtung Reinhardsbrunner Teiche. Am schön gelegenen Komstkochteich kann eine kleine Rast eingelegt werden.

Nun geht es über die Hexenwiese und Kräuterwiese in Richtung Kammweg. Hier oben können Sie den wunderschönen Ausblick auf Schloss Tenneberg genießen. Puppenliebhaber werden beim Klang dieses Namens leuchtende Augen bekommen, denn in Schloss Tenneberg hat die Ausstellung der traditionellen Waltershäuser Puppen ihre Heimat gefunden. Für die Wanderer geht es nun am Unkenteich vorbei in Richtung „Waldaltar“ und „Kuhplatz“. Am Versorgungspunk Deysingslust ist eine Rast unumgänglich. Hier können Sie in Ruhe den Panoramablick auf die umliegenden Berge genießen. Die Route führt nun über die Margarethenwiese zurück nach Bad Tabarz.

 

 „Abenteuertour“ | Blaue Strecke beim MDR-Osterspaziergang 2018 in Bad Tabarz | 15 km + 2 km lang –

Die längste Strecke beim MDR-Osterspaziergang im Bad Tabarz ist die blaue Strecke. Sie führt die Wanderer zu den schönsten Aussichtsplätzen rund um Tabarz. Zunächst geht es durch das Ortsgebiet und den Theodor-Neubauer-Park bis zur Zimmerberghütte. Als nächsten Wegpunkt ist die Schutzhütte „Neuer Weg“ ausgewiesen. Der Wanderweg verläuft hier nun auf dem Bergstieg bis zur Hexenbank. Dann müssen die Wanderer auf der Abenteuertour Anlauf nehmen für die sagenhaften Gickelhahnsprung. Am fünfarmigen Wegweiser müssen Sie sich entscheiden. machen Sie einen kleinen Umweg von je einem Kilometer zum Hirschstein und zum Aschenbergstein oder nicht. Über den roten Turm geht es nun in Richtung Bärenbruchsgraben. Von dort aus führt der Weg entlang des Lauchgrunds zurück nach Bad Tabarz. Die Wanderer kommen am Ausflugslokal Schweizerhaus vorbei und folgen der Datenbergpromenade in Richtung Seifertswiese. Zielpunkt ist wiederum der Startpunkt im Winkelhof.

 

Für alle Wanderfreunde, die von etwas weiter her zum MDR-Osterspaziergang in Bad Tabarz anreisen, stehen 16 kostenlose Parkplätze bereit. Von dort fahren Pendelbusse zum Start- und Zielpunkt Winkelhof. Der Transport-Obolus beträgt 3 Euro. Genauso preiswert ist die Anreise mit der Thüringer Waldbahn. Sie bringt ab Gotha die Wanderfreunde nach Bad Tabarz zum MDR-Osterspaziergang 2018.

 

 


 

Wissenswertes zu Bad Tabarz

Bad Tabarz ist ein anerkannter Luftkurort und seit 2016 sogar Kneipp-Kurbad. Die Gemeinde mit knapp 4.000 Einwohnern liegt im nordwestlichen Thüringer Wald. Der markante Inselsberg thront mit 916 m ü. NN über dem Ort. Dort oben gibt es seit 2015 einen 21 m hohen Aussichtsturm. Von hier aus reicht der Blick weit übers Land und den Thüringer Wald. Wer müde vom Aufstieg ist, kann im Sommer die 1000 m lange Sommerrodelbahn nehmen und sich eine rasante Abfahrt gönnen.

Mehrere Quellen rund um Bad Tabarz vereinen sich zum Flüsschen Laucha. Der so entstehende Lauchagrund ist ein beliebtes Wandergebiet und lockt mit beeindruckenden Felsformationen.

Für Kinder ist der Struwwelpeterpark ein Anziehungspunkt, denn der Schöpfer des berühmten Kinderbuches, Heinrich Hoffmann, verbrachte seine Sommerfrische gerne in Tabarz. Imposant ist auch die Dorflinde im Ort, die noch immer als Tanzlinde erkennbar ist.

Ist das Wetter in Tabarz einmal nicht so gut, lockt neben dem Heimatmuseum und MIneralien-Schausammlung noch das Kur- und Familienbad TABBS.

 

Bildquellen:

  • links: Das Wappen von Bad Tabarz von Tabarz town (Wikipedia, Tabarz) [CC0], via Wikimedia Commons
  • rechts oben: Katholische Kapelle in Tabarz von CTHOE (Own work) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons
  • rechts unten: Der Torstein oberhalb des Lauchagrunds bei Tabarz von SchiDD (Own work) [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons