Ostern 2017: Aufbau Osterbrunnen im Park

Wie jedes Jahr steigt kurz vor dem Aufbau des Osterbrunnens im Park die Nervosität: Wird  auch diesmal wieder alles gut gehen?

Wir haben sogar einen Blick ins „Allerheiligtum“ erhaschen und die Frauen beim Binden des Osterbrunnens im Keller der Begegnungsstätte beobachten können. Es gibt wirklich schönere Arbeiten: Es ist kalt und zugig. Nach kurzer Zeit fangen Hände und Rücken an zu schmerzen. Aber die Frauen beißen nun seit 15 Jahren tapfer die Zähne zusammen, damit das Schmuckstück das Ortsbild während der Osterzeit zieren kann. Ein ganz, ganz großes Dankeschön an dieser Stelle!